Delegation of the European Union to DR Congo

Vereinigtes Königreich: Erklärung des Hohen Vertreters zur Eröffnung der EU-Delegation in London

Brussels, 01/02/2020 - 00:01, UNIQUE ID: 200131_2
Statements by the HR/VP

Am heutigen Tag wird der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wirksam und das Vereinigte Königreich wird zu einem Drittland. Wir bedauern die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, aus unserer Union auszutreten, respektieren jedoch diese Wahl voll und ganz und sind bereit für die nächsten Schritte.

Die diplomatische Vertretung der Europäischen Union wird von nun an durch eine EU-Delegation wahrgenommen, die mir als Hohem Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik unterstellt ist.

Ich habe den Botschafter João Vale de Almeida als Delegationsleiter ernannt und bin überzeugt, dass er unermüdlich daran arbeiten wird, eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich zu gewährleisten. Die Delegation der Europäischen Union wird die Räumlichkeiten der bisherigen Vertretung der Kommission in London übernehmen. Der Betrieb wird heute aufgenommen.

Über die üblichen Zuständigkeiten einer EU-Delegation in einem Drittland hinaus, wie etwa die diplomatische Vertretung der EU, die EU-Koordinierung und die Berichterstattung an die EU sowie das Werben für die EU im Gastland, wird die EU-Delegation im Vereinigten Königreich eine Schlüsselrolle dabei spielen, die Umsetzung des Austrittsabkommens des Vereinigten Königreichs sicherzustellen. Zusammen mit den Botschaften der EU-Mitgliedstaaten wird sie ferner über die Rechte der EU-Bürgerinnen und -Bürger im Vereinigten Königreich nach dem Brexit aufklären.

Das Vereinigte Königreich wird ein wichtiger Partner für die Europäische Union bleiben. Unsere Beziehung hat ihre Wurzeln in unseren gemeinsamen Werten und Interessen aufgrund der geografischen Lage, der Geschichte und den in unserem gemeinsamen europäischen Erbe verankerten Werten.

Die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich werden nicht enden. Wir sind eng miteinander verbunden und werden es auch bleiben. Wir wünschen uns, dass wir eine neue ehrgeizige Partnerschaft in den Bereichen Handels- und Wirtschaftszusammenarbeit, Strafverfolgung und Strafjustiz, Außenpolitik, Sicherheit und Verteidigung aufbauen.

Ich freue mich auf eine hoffentlich sehr enge Zusammenarbeit mit unseren britischen Freunden bei unseren gemeinsamen Herausforderungen auf regionaler und globaler Ebene.

Redaktionen: