Die EU für Jugendliche

Herzlich Willkommen auf der Jugendseite der EU-Delegation! Hier findest Du hilfreiche Webangebote, um mehr über die EU zu erfahren und Dich einzubringen.

  

Welches sind die Ziele und Erfolge der EU? Welches sind ihre Institutionen? Wie sehen die Beziehungen EU-Schweiz aus? Dies sind einige der Themen dieser Website, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wurde. Die Website entstand im Rahmen einer Projektwoche von Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Kirchenfeld in Bern.

Warum brauchen wir die Europäische Union? Wie funktioniert sie? Was hat die EU für Aufgaben und wie sieht ihre Zukunft aus? In 12 leicht verständlichen Lektionen findest du hier Antworten auf diese und andere Fragen.

Was hat Europa jemals für uns getan? Von billigeren Flügen bis zum Frieden hat die EU schon viel erreicht. In diesem kurzen Film erfährst du mehr darüber, was die Europäische Union für seine Bürgerinnen und Bürger geschaffen hat. Auch Schweizerinnen und Schweizer profitieren davon.
Was die EU erreicht hat – eine Momentaufnahme. Zehn EU-Massnahmen, die unser Leben wirklich verändert haben.
Willst du etwas über Europa lernen und dabei Spass haben? Dann bist du bei EuropaGO, der interaktiven Spieleseite der Europäischen Kommission, richtig. Hier findest du Spiele wie Memory, Puzzles oder Quizzes.

Die EU ist auf Facebook! Hier können Debattierfreudige und Politikinteressierte mit Leuten aus aller Welt über EU-Themen diskutieren.

Lust auf ein Berufspraktikum in einem europäischen Land, einen Jugendaustausch mit Schülern aus EU-Ländern zu organisieren oder später im europäischen Ausland zu studieren? Die EU-Programme "Lebenslanges Lernen" und "Jugend in Aktion" machen dies möglich! Schweizer Jugendliche sind voll teilnahmeberechtigt!!
Möchtest du nun noch mehr über Europa erfahren? Dann findest du hier viele Informationen zur Geschichte und den Mitgliedsländern der EU, den grössten Erfolgen, …

 

 

Diese Seite wurde von Sonja Bruderhofer (19) im Rahmen eines Schnupperpraktikums gestaltet. Wir würden uns über ein Feedback an delegation-bern-press(at)eeas.europa.eu freuen!